Logo

Unsere Partnerunternehmen sind:

  • Service- und Technik: Fa. JOBST IT-Service in Amberg 
  • Antennenmontagen: Elektro Barth, Gebenbach

Grundsätzliches

JOBST DSL verwendet aktuell zwei Technologien um schnelle Bandbreiten zu bekommen.Die beiden Technologien sind jeweils in verschiedenen Orten verfügbar. (siehe Verbreitung)Bei der Technologie über Kabel, hat JOBST DSL die Kabelverteilerkästen (KVz) der Telekom mit hoher Bandbreite erschlossen. Von den KVz aus mietet sich JOBST DSL die letzten Meter des Kupferkabels von der Telekom an und Sie erhalten Ihr JOBST DSL Signal über die herkömmliche Telefonleitung. Sie benötigen keinen weiteren Anschluß über einen anderen Anbieter. Sie schliessen lediglich einen aktuellen VDSL2-Router an die bestehende Telefonbuchse an und können darüber das JOBST DSL Signal empfangen. Bei der zweiten Technik werden Richtfunkstrecken für die Anbindung der Kunden verwendet. Diese Strecken transportieren das DSL Signal direkt zu unseren Kunden. Die Technik besteht aus Antennen und Routern namhafter Hersteller. Die einzelnen Netzbereiche sind mit Firewalls gegeneinander abgeschottet. Jede Funkstrecke zum Endkunden ist verschlüsselt, ein Fremdeindringen also nicht möglich. Der Hausanschluss besteht aus einer Empfangsantenne, welche Sichtkontakt zum nächsten Access-Point (Sektorantenne) haben muss. Diese Einheit kann sehr einfach an einen bestehenden Mast einer SAT- oder Antennenanlage oder mit einem Haltewinkel an eine Hauswand angebracht werden. (Sollte ein Mast nicht vorhanden sein, kann unser Technikpartner Ihnen einen Mast gegen Aufpreis installieren) Das Anschlusskabel wird einfach in die Netzwerkkarte des PCs bzw. den Router eines bestehenden LANs eingesteckt. (Auch hier kann Ihnen einer unser Technikpartner helfen) Nach Eingabe der für Sie vorgesehenen Zugangdaten in PC oder Router können Sie sofort lossurfen.


FAQ - Kabelanschluss über KVz

  • Benötige ich für JOBST DSL einen weiteren Provider?
    Nein, wir sind ein unabhängiger DSL-anbieter (Provider).
  • Welchen Router benötige ich?
    Sie benötigen einen VDSL2-fähigen Router welcher Voip-telefonie unterstützt.

FAQ - Anschluss über Antenne

  • Was brauche ich alles?
    Alles was Sie brauchen ist ein Stromanschluss 230 Volt am Antennenzugang. Der Computer oder Router wird dann mit einem Patchkabel mit der Antenne verbunden. Die Antenne bekommen Sie von uns installiert! Vom Antennenstandort muss Sichtverbindung zur Basis bestehen, was aber kein Problem darstellt, da die Basis an einem hohen Punkt in der Ortschaft steht.
  • Benötige ich für JOBST DSL eine Telefonleitung bzw. Telefonanschluss?
    Nein, JOBST DSL benötigt keine Telefonleitung.

FAQ - Allgemein - beide Technologien

  • Muss ich meinen Telefonanschluß selbst kündigen?
    Nein. Wir kümmern uns um alles! Sie müssen nur ds Anbieterwechselformular ausfüllen und wir kündigen in Ihrem Namen bei Ihrem aktuellen Anbieter den Anschluß um die Telefonnummer zu übernehmen.
  • Benötige ich für JOBST DSL einen weiteren Provider?
    Nein, wir sind ein unabhängiger DSL-anbieter (Provider).
  • Findet bei JOBST DSL - wie bei anderen DSL Verbindungen - ebenfalls eine Zwangstrennung nach 24 Stunden statt?
    Ja. Die Verbindung wird allerdings sofort automatisch wieder aufgebaut.
  • Funktionieren alle Online Spiele?
    Es sollten alle Spiele funktionieren, bei denen Sie sich auf einem Server im Internet einbuchen. Spiele bei denen Sie (Ihr PC) als Server fungieren, funktionieren nur wenn sie entweder Ihren PC direkt mit dem Modem verbunden haben und/oder Sie eine feste IP- Adresse gebucht haben.
  • Funktionieren Programme wie ftp, telnet, ssh, usw. unter JOBST DSL?
    Ja. Es gibt keine Einschränkungen.
  • In unserem Wohnhaus wohnen 2 oder mehr Parteien. Dürfen wir uns einen Zugang teilen? Nein, das ist untersagt!
  • Kann ich von einer Tauschbörse etwas herunterladen?
    Ja, das können Sie. Das Herunterladen wird von uns technisch nicht verhindert. Bitte beachten Sie aber unbedingt die aktuelle Rechtssprechung bzgl. Urheberechtsverletzungen!
  • Kann ich einen Linux oder Macintosh Rechner auch betreiben?
    Alle Betriebsysteme können angewendet werden. Ohne Ausnahme.
  • Wie viele Computer darf ich an einem Zugang anschließen?
    Generell dürfen Sie unbegrenzt viele Computer an unseren Zugang bzw. Ihr Modem anschließen. Solange die Benutzer in einer Wohnung leben.
  • Kann ich alle Seiten im Internet ansteuern?
    Es können alle Seiten genutzt werden, allerdings haben die wichtigen Ports 110, 25, 80 usw. bei hoher Netzauslastung höhere Priorität. Wir setzten auch Bandbreitenmanagement ein. Ein ähnliches Verfahren setzen auch die großen Provider ein.